Verschiedene Urlaubstypen

Urlaub ist Typsache. Der eine möchte viel erleben, der andere sehnt sich nach Strand und Sonne. Möchten ein Paar oder Sugardaddy und Sugarbabe den ersten gemeinsamen Urlaub verbringen, zeigt sich schnell, wer wie tickt. Sind sich beide einig, kann die Urlaubsplanung losgehen. Doch wenn einer die Natur braucht, der andere aber Städtereisen bevorzugt, muss man Kompromisse finden. Daher ist es gut, zu wissen, welche Urlaubstypen es gibt.

Aktivurlauber

Dieser Typ möchte im Urlaub etwas erleben. Seien es kulturelle oder sportlich Erfahrungen. Die Action lässt ihn den Alltag vergessen und er kann entspannen. Erlebnisse, die ihm gefallen, können eine Safari in Afrika, eine Mountainbike-Tour oder eine Erkundung historischer Orte sein. Dagegen sind ruhige Tage nichts für ihn. Den ganzen Tag in der Sonne am Pool liegen und die Seele baumeln lassen tun diesem Urlaubstypen nicht gut.

Fremde Kultur

Entspannungstyp

Dieser ist das Gegenteil des Aktivurlaubers. Um dem stressigen Alltag zu entfliehen, möchte er es sich gut gehen lassen. Eine Hotelanlage mit ausgiebigem Wellness-Angebot ist hier genau das Richtige. Massagen und ein Whirlpool gehören für ihn genauso zum Urlaub dazu wie in der Sonne entspannen und gekühlte Getränke genießen.

Strandliebhaber

Dieser Urlaubstyp braucht nur Sonne und den Strand, um glücklich zu sein. Daher gibt es für ihn viele Urlaubsziele: Amerika, Europa, Australien, Asien oder Afrika. Er kann überall eine schöne Reise genießen, Hauptsache die Küste ist nah. Natürlich macht er auch Ausflüge ins Landesinnere, aber eine Unterkunft am Strand ist ein Muss. Lange Strandspaziergänge, Reiten am Meer oder einfach nur im Sand liegen gehören für ihn dazu.

Urlaubstypen Strandliebhaber

Naturverbundene Urlaubstypen

Mit dem Strand ist auch der Naturfreund zufrieden. Er verbringt die meiste Zeit an der frischen Luft, möchte besondere Landschaften entdecken und draußen Sport treiben. Seine bewusste Lebensweise führt er auch im Urlaub weiter. Deshalb sind ihm gesundes Essen und ausreichend Bewegung wichtig. Das Naturerlebnis bildet jedoch den Mittelpunkt seiner Reisen.

Städtetrip-Typ

Menschen, die sich für Kultur interessieren, bevorzugen meist Städtetrips. Denn sie möchten einen guten Einblick in die Kultur verschiedener Länder bekommen. Sie möchten historische Gebäude und Museen besichtigen, um dabei so viel wie möglich über die jeweilige Stadt zu erfahren. Hierfür setzen sie sich vor dem Urlaub schon mit der Stadt auseinander und planen, was sie alles sehen möchten.

Griechische Stadt

Urlaubstypen unter Sugardaddys

Auch Sugardaddys haben unterschiedliche Vorstellungen und Vorlieben, wenn es um ihren Urlaub geht. Meist steht dieser jedoch mit Luxus in Verbindung. Bei einem Städtetrip würden sie also zum Beispiel ein Luxushotel im noblen Stadtviertel bevorzugen. Der Entspannungstyp lässt es sich im Besten der besten Hotels gut gehen und der Naturfreund verbringt seinen Urlaub in einer abgelegenen Villa.

Christina

view all post

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on