Anmeldung ab 18 Jahren

Liebeskummer – diese Tipps helfen

Wenn Du eine Trennung hinter Dir hast, den Schmerz der Trennung aber nicht loswirst, helfen Dir diese Tipps gegen Deinen Liebeskummer. Hier erfährst Du, was Du tun kannst, um wieder glücklicher zu sein.

Ziel: Liebeskummer loswerden

Als erstes ist es wichtig, dass Du die Entscheidung triffst, dass Du den Liebeskummer loswerden möchtest. Wenn Du Dir zum Ziel gesetzt hast, ihn zu überwinden, ist das der erste Schritt zu mehr Glücklichsein für Dich.

Liebeskummer

Zeit mit Freunden

In der schwierigen Zeit nach dem Ende einer Beziehung solltest Du viel Zeit mit Deinen Freunden verbringen. Denn sie sind immer für Dich da, und darum auch gerade in Deiner jetzigen Situation. Sie bringen Dich auf andere Gedanken, bauen Dich auf und bei ihnen bist Du immer willkommen. Freunde sind so wertvoll im Leben, weil sie auch nach einer gescheiterten Beziehung immer ein offenes Ohr für Dich haben und zu Dir stehen.

Zeit mit Freunden

Rede über Deine Gefühle

Neben der Ablenkung, die Dir Deine Freunde geben, sind sie ebenfalls die perfekten Gesprächspartner, wenn es um Deine Gefühle geht. Natürlich kannst Du auch mit Geschwistern, Eltern oder Paten darüber reden. Es ist Dir überlassen, wie Du Dich am wohlsten fühlst. Um Liebeskummer zu verarbeiten und mit ihm abzuschließen, ist es wichtig, Deine Gefühle zu äußern.

gebrochenes Herz

Sport gegen Liebeskummer

Sport ist die beste Medizin gegen negative Gefühle – und daher auch gegen Liebeskummer. Wir fühlen uns besser, glücklicher, wenn wir Sport treiben. Somit hat der Liebeskummer keine Chance mehr. Und zudem tun wir etwas für unsere Fitness.

Sport gegen Liebeskummer

Musik ist gut

Musik hören kann entspannen und glücklich machen. Daher ist das perfekt, wenn Du Liebeskummer hast. Wenn es Dir schwerfällt, Deine Gefühle auszudrücken, kannst Du sie auch stärker spüren, wenn Du einen emotionalen Song anhörst. In erster Linie hebt Musik aber die Stimmung und sorgt für ein gutes Gefühl.

Schallplatte

Tu Dir etwas Gutes!

In dieser schwierigen Zeit solltest Du Dir ruhig etwas Gutes tun. Gönne Dir eine Massage, ein gutes Essen oder mache eine kurze Reise. Du weißt selbst am besten, was Du brauchst.