Anmeldung ab 18 Jahren

Kulturschock: Keine Panik!

Auf dem Bild sieht man eine Frau die mit Farben um sich wirft. Sie ist glücklich. Viele Menschen sind auf dem Bild zu sehen. Sehr Farben froh. Ein traditionelles Fest. Für so manchen vielleicht ein Kulturschock?

Jeder von uns hatte bestimmt schon dieses Gefühl. Man ist in einem anderen Land und kommt mit den anderen Sitten nicht klar. Wie fühlt man sich in solchen Momenten? Verloren! Es ist ein wahrer Kulturschock, um es präziser zu formulieren. Wir sind dem nicht gewohnt und können uns damit nicht identifizieren. In diesen Situationen möchte man wieder im eigenen Land sein, oder? Nichts Fremdes, sondern nur Bekanntes. So fühlt man sich gleich viel besser, nicht wahr? 

In manchen Fällen ist das leider nicht so einfach. Insbesondere dann, wenn der Partner eine andere Kultur hat. Hier kann man nicht das Land oder den Ort wechseln. Man muss damit klarkommen! Aber wie? 

Kulturschock? Muss nicht sein!

Für uns sind die Entfernungen immer kleiner geworden. Menschen von anderen Ländern kennenzulernen ist, im Vergleich zu früher, banal geworden. Die Möglichkeiten sind gegeben und vielzählig. Allein durch soziale Medien sind wir in der Lage mit anderen in Kontakt zu treten. Vor allem Sugar Daddies oder Sugar Babes kennen keine Grenzen mehr. Insbesondere der Sugar Daddy, ein weltoffener Mensch der viel unterwegs ist.

Das ‘Daten’ ist jetzt internationaler geworden. Eine tolle Sache! Na klar, eine Fernbeziehung ist auch nicht das beste. Trotzdem sind viele Paare damit einverstanden und sind immer noch zusammen. Glücklich und zufrieden!

Nehmen wir mal an, dass es keine Fernbeziehung ist und Ihr zusammen wohnt. Was soll man machen, wenn man merkt, dass die Kulturen sehr unterschiedlich sind? 

Wie soll ich reagieren?

Wichtig ist, dass man sich gegenseitig respektiert. Zu jeder Zeit!