Helge

227 Posts

  • Gefühle – Die Macht der Emotionen

    Höchstwahrscheinlich kennt es jeder von uns – plötzliche Stimmungsschwankungen im Sinne von Angst oder Wut, Freude oder Traurigkeit. Einige trifft es mehr, andere wiederum weniger.

  • Die Intuition – unser Bauchgefühl

    Der Begriff Intuition stammt aus dem lateinischen “intueri” (genau hinsehen / anschauen) bzw. aus dem  mittellateinischen “intuitio” (unmittelbare Anschauung) und stellt eine Grundfähigkeit des Menschen dar. Diese hat sich bei vielen Menschen in der heutigen Zeit stark zurückentwickelt. Intuition ist die Fähigkeit, eine unterbewusste Erkenntnis bezgl. Entscheidungen oder Sichtweisen zu erlangen. Dementsprechend gilt die Intuition bei rationalisierten, gesteuerten und kontrollierten Prozessen eher als nicht angebracht und man sollte auf seinen Verstand hören – dafür ist sie aber bei der kreativen Lösungsfindung von Problemen eine wahre Gabe. Sie ist u.a. im Volksmund auch als das sogenannte “Bauchgefühl” bekannt. […]

  • Selbstlose Liebe

    Was ist selbstlose Liebe? Und kann Liebe überhaupt selbstlos sein? Der Begriff der selbstlosen oder auch bedingungslosen Liebe, taucht u.a. schon in der Bibel im Zusammenhang mit Jesus Christus auf. Jesus zeigte seinen Jüngern und den Menschen um sich herum, wie er ohne jegliche Gegenleistungen gute Taten vollbrachte. Er prägt somit bis heute die Leben vieler Menschen durch sein altruistisches Handeln. Selbstlose Liebe in einer Liebes-Beziehung? Auch bei der Liebe zwischen Mutter und Kind oder zwischen Tier (bspw. Hund) und Mensch wird des öfteren von einer selbstlosen Liebe gesprochen. Doch wie sieht dies bei einer […]

  • Selbstliebe – Die Liebe des Selbst

    Der Grundbaustein für Selbstliebe ist das Bewusstmachen der eigenen Bedürfnisse. Oft ist es so, dass man versucht den Menschen um sich herum alles Recht zu machen – man möchte schließlich von den anderen geliebt werden und ebenso Anerkennung bekommen. Zwar gehört die Anerkennung mit zu den wichtigsten Bedürfnissen, doch man sollte sich und seine eigenen Bedürfnisse dabei nicht vergessen. Sich selbst zu lieben bedeutet, sich selbst zu akzeptieren. Das heißt, man fängt an, seine Stärken zu lieben, aber auch seine Schwächen. Selbst sieht man sich meist kritischer, als andere es vielleicht tun. Allein sein Um […]

  • Saltdaddy – Wie erkennt man ihn?

    Im letzten Artikel ging es bereits um das Thema „Saltdaddy“ – genauer gesagt um die Frage, was ein „Saltdaddy“ denn überhaupt ist? Nun, die Erklärung darauf, wurde mit zwei Beispielen verdeutlicht – kurz gesagt, ein Saltdaddy ist das genaue Gegenteil eines Sugardaddys, sprich jemand, der sich als Sugardaddy ausgibt, aber keiner ist. Wie erkennt man einen Saltdaddy? Das ist das Thema worum es heute geht und freuen uns, wenn Du aus diesem Beitrag etwas mitnehmen kannst! Erfahrungen und Vorwissen Wer als junges Sugarbabe noch relativ neu auf diesem Gebiet ist, wird vielleicht schon einmal leichtgläubig […]

  • Was ist ein „Salt Daddy“?

    Richtig liebe Leser, ihr habt euch nicht verlesen! In diesem Artikel geht es um den sogenannten „Salt Daddy“ – nicht zu verwechseln mit dem wohl eher bekannteren Begriff des „Sugar Daddys“. Doch reden wir nicht lange um den Zucker bzw. das Salz herum – also was genau ist ein „Salt Daddy“ und warum heißt er so? Dazu eine kurze Geschichte. Eine Prise Salz gefällig? Nahezu jedem ist es schon einmal im Leben passiert. Man sitzt an einem gedeckten Tisch im Restaurant oder bei einem guten Freund/einer guten Freundin und ist nun am Dessert angelangt. Dazu […]

  • CVS – Computer Vision Syndrom

    Wie im letzten Artikel “Generation Z” schon kurz angesprochen wurde, bringt das Nutzen elektrischer Geräte (vorwiegend Computer und Smartphones) einige gesundheitliche Risiken mit sich. In den nächsten 1000 Jahren werden höchst wahrscheinlich neuartige Symptome und Krankheiten auf uns zu kommen, die wir bisher nur erahnen können. Evolutionär betrachtet, haben wir ggf. Verformungen in Rücken, Schultern und Nacken oder sind einer starken Empfindlichkeit unserer Augen ausgesetzt. Es ist deshalb sehr wichtig, dass vernünftige Aufklärungen frühzeitig in Schulen, Universitäten und Firmen angeboten werden, sowie Maßnahmen zur Entgegenwirkung bzw. Vorbeugung. Eine bekannte “Krankheit” ist das sogenannte Computer Vision […]

  • Generation Z

    Smartphone, Facebook, Instagram – Das sind Begriffe, die für die heute jüngere Generation keine Fremdwörter darstellen und schon immer existierten. Die Rede ist von der sogenannten “Generation Z”. Doch was ist mit dieser Generation genau gemeint? Die Generation Z meint jene Menschen, die zwischen den Jahren 1997 und 2012 zur Welt gekommen sind. Sie ist der Nachfolger der Generation Y, welche auch als Generation der Millenials (Anfang 1980er – 1997) bekannt ist. Digitales Zeitalter Doch anders als bei den Millenials und den Generationen davor, ist die Generation Z mit dem digitalen Zeitalter zur Welt gekommen […]

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on